Aktuelles
Ökumenischer Kirchenchor  Höchberg Aktuelles Aktuelles Wer wir sind Wer wir sind Chorleitung Chorleitung Chorfotos Chorfotos Termine Termine Auftritte Auftritte Gemeinschaft Gemeinschaft Links Links Kontakt Kontakt Home Home
Chorprobenausklang vor den Sommerferien Am Donnerstag, den 25.07.2019 trafen wir uns um 20.00 Uhr zu einer kurzen Chorprobe und gingen anschließend zum Griechen im Mainlandbad zum Ausklang vor den Sommerferien. Die erste Chorprobe nach den Sommerferien findet am 12.09.2019 um 20.00 Uhr im Pfarrsaal St.Norbert statt. _________________________________________________________________________________ "No Stress" beim Afrikaworkshop  des Ökumenischen Kirchenchores Am 04. April war es endlich soweit. Der Ökumenische Kirchenchor Höchberg lud Gäste, insbesondere auch aus anderen Chören, ein zu einem Abend mit dem ghanaischen Chorleiter Francis Baffoe. In seiner charmanten und einnehmenden Art brachte er zwölf Gästen und 16 Chormitgliedern afrikanischen Chorgesang näher. Wir saßen gemütlich im Kreis, nach den vier Stimmen Bass, Tenor, Alt und Sopran geordnet. So übten wir als erstes, die Texte richtig und rhythmisch passend zum Lied auszusprechen. Anschließend lernten die vier Stimmgruppen nacheinander ihre Melodien - erst ohne, dann mit Text. Dann mehrere Stimmen zusammen in verschiedenen Kombinationen, bis wir es schließlich vierstimmig probieren konnten. Francis half immer, wenn er irgendwo eine Unsicherheit hörte, sofort in der jeweiligen Stimme aus - bis wir uns sicher waren. Immer wenn wir an den Texten oder Melodien zu verzweifeln drohten, beruhigte Francis uns mit den Worten "No Stress". Dies wurde gewissermaßen zum Motto des äußerst kurzweiligen Abends. Als nächste Herausforderung sollten wir uns dann zum Gesang bewegen. Das war dann doch für die meisten von uns eher ungewohnt. Aber ganz "ohne Stress" erlebten wir, wie der gemeinsame Gesang, rhythmische Bewegungen und einfache Tanzschritte zu einer Einheit verschmolzen. Natürlich waren wir am Ende des Abends noch nicht perfekt, dafür hatten wir aber umso mehr Spaß. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren begeistert. Wir waren uns einig, das Ganze im nächsten oder übernächsten Jahr zu wiederholen. Dann vielleicht sogar mit dem gesamten zwölfköpfigen Akoo Show Choir aus Winneba in Ghana - und natürlich wieder mit Francis Baffoe. Sein Anliegen, die Vielfalt und die Besonderheiten der Musik des weiten afrikanischen Kontinents weiterzugeben an deutsche Chöre und an alle, die gerne singen und afrikanische Chormusik kennenlernen möchten, ist an diesem Abend aufgegangen. Auch heute - einige Wochen nach diesem Abend - kommen mir immer wieder die Melodien in den Sinn und ich denke mir: Musik bereichert das Leben, verbindet Völker und Kontinente - und das ganz ohne Stress. Danke an Francis Baffoe für den schönen Abend und an Claudia Bayer für die Idee und die Vermittlung des Kontaktes! Beim Einsingen Gespanntes Warten auf den Beginn Singen mit Bewegungen - gar nicht so einfach _________________________________________________________________________________ Afrikanische Chormusik zum mitmachen 2-stündiger Chorworkshop mit Francis Baffoe aus Ghana/Westafrika Wer erleben will, wie afrikanische Chöre proben, wie der gemeinsame Gesang, rhythmische Bewegungen und einfache Tanzschritte zu einer Einheit verschmelzen und einen ganz besonderen Groove erzeugen, der ist richtig beim Afrika-Chorworkshop am Donnerstag, 04.04.19 von 20:00 - 22:00 Uhr im Pfarrsaal von St. Norbert (unterhalb der Kirche, Seeweg) Francis Baffoe, Chorleiter des Akoo Show Choir aus der Stadt Winneba in Ghana, liebt und lebt traditionellen afrikanischen Chorgesang. Es ist ihm ein Anliegen, die Vielfalt und die Besonderheiten der Musik des weiten Kontinents weiterzugeben an deutsche Chöre und an alle, die gerne singen und afrikanische Chormusik kennenlernen möchten. Der Ökumenische Kirchenchor Höchberg, für den der Workshop an Stelle der üblichen Probe stattfindet, lädt Interessierte aller Altersgruppen ein mitzumachen und gemeinsam ein kleines Stück Afrika in Höchberg zu erleben. Gleichzeitig eine gute Gelegenheit, den Ökumenischen Kirchenchor Höchberg kennen zu lernen. Herzlich willkommen! Oder - wie man in Ghana sagt - Akwaaba! Kostenbeitrag für den Workshop: 10,- Euro pro Person. Anmeldung erbeten bei Thomas Friedel, Chororganisator des ÖKH, Telefon: 0931/35 98 64 18, Mail: th.friedel@freenet.de Spontane Teilnahme ist aber auch möglich. _________________________________________________________________________________ Chorproben nach der Winterpause Nach der Winterpause beginnen die Chorproben wieder am Donnerstag, den 07.02.2019 im Pfarrsaal St. Norbert. _________________________________________________________________________________ Jahreshaupsversammlung 2019 Die Jahreshauptversammlung fand statt am Donnerstag, den 14.02.2019 im Pfarrsaal St. Norbert. _________________________________________________________________________________ Chorprobenausklang vor den Sommerferien Am Donnerstag, den 26.07.2018 treffen wir uns bereits um 19.30 Uhr zu einer kurzen Chorprobe und gehen dann anschließend zum Griechen im Mainlandbad zum Ausklang vor den Sommerferien. Die erste Chorprobe nach den Sommerferien findet am 13.09.2018 um 20.00 Uhr im Pfarrsaal St.Norbert statt. _________________________________________________________________________________ 22.07.2018 Auftritt im Kath. Gottesdienst in der Kirche Mariä Geburt mit Kinderfahrzeugsegnung _________________________________________________________________________________ 01.07.2018 Auftritt in der Abschlussandacht des Ökumenischen Pfarrfestes in der Matthäuskirche _________________________________________________________________________________ 06.05.2018 Auftritt im Kath. Familiengottesdienst zusammen mit der Band „Neues Lied“ zur Verabschiedung des Pastoralreferenten Bernd Götz in der St. Norbert-Kirche _________________________________________________________________________________ 29.04.2018 Auftritt im Ev. Gottesdienst (Sonntag „Kantate“) im Paul-Gerhard-Haus um 10.00 Uhr _________________________________________________________________________________ 11.03.2018 Auftritt beim Taizé-Gebet um 19.00 Uhr in der Kirche St. Bartholomäus, Waldbüttelbrunn _________________________________________________________________________________ Erste Chorprobe am 25.01. und Jahreshauptversammlung am 01.02.2018 Die erste Chorprobe ist - wie bereits letztes Jahr vereinbart - am Donnerstag, 25.01.2018. Wir werden als erstes Taizé-Lieder einstudieren, da wir voraussichtlich am 11.03. in Waldbüttelbrunn beim Taizégebet singen. Insgesamt fände ich es schön, wenn wir uns wieder vermehrt auf unser gewohntes Liedgut (Neugeistkliches Lied, Taizé, Gospel) konzentrieren würden. Wer Liedvorschläge hat oder gerne das eine oder andere "alte" Lied wieder mal singen würde: Teilt es mir bitte mit. Ein Neuzugang hat sich auch schon angemeldet. Rückkehrerinnen und Rückkehrer und weitere Neulinge sind herzlich willkommen.   Die Jahreshauptversammlung ist dann am 01.02.2018 um 19.30 Uhr. Anbei die Einladung. Bitte kommt alle. Es ist wichtig. Hier werden die Termine für 2018 endgültig besprochen und festgelegt. Für die Statistikfeinde: Ich werde diesen Teil noch kürzer als im letzten Jahr halten. Wenn jemand ein Thema hat, das dringend besprochen werden sollte: Bitte Info an mich. Wir machen wieder ein Buffet. Es wäre schön, wenn möglichst Viele etwas dazu beisteuern könnten _________________________________________________________________________________ Anfrage: Blech- und Holzblasinstrumenten für ein Musikprojekt in Nairobi, Kenia, gesucht Liebe Chorkolleginnen und -kollegen,   auch ich wünsche euch allen ein gutes neues Jahr 2018!   Ich hoffe es ist ok, dass ich den Verteiler für ein musikalisches Projekt, das mir am Herzen liegt, nutze. Julius Odhiambo, der Chorleiter des Partnerchors vom MISSIO CHOR, in dem ich "hauptamtlich" singe, hat ein Musikprojekt im Slum von Mathare in Nairobi ins Leben gerufen. Näheres im Anhang. Vielen Dank und viele Grüße Claudia _________________________________________________________________________________ Liebe Chorkolleginnen und -kollegen,   folgende Entscheidungen haben wir letzten Donnerstag getroffen:   Der Auftritt am 03.12. in Mariä Geburt entfällt.   Am 17.12. (3. Advent) um 10 Uhr singen wir im Gottesdienst im Bonhoefferhaus. Beim Höchberger Adventssingen am 17.12. machen wir (wie bereits zu Jahrebeginn in unserer Jahreshauptversammlung beschlossen) dieses Jahr nicht mit Am 21.12. ist nochmal Chorprobe. Wir singen, was Spaß macht und essen Plätzchen und ähnliches. Wäre schön, wenn alle was mitbringen. (Anmerkung: Dies ist natürlich eine richtige Probe, also mit Kreuzchen :-)  ).   Probenbeginn im neuen Jahr ist am Donnerstag, 25.01.2018, 20 Uhr im Pfarrsaal Sankt Norbert.   Die Jahreshauptversammlung ist dann eine Woche später am 01.02.2018 Beginn bereits um 19.30 Uhr. Zugesagt haben bereits Kristin Orth für die evangelischen Gemeinden und Bernd Götz der Pastoralrefernet der kath. Pfarreinegemeinschaft. Er möchte nochmal deabei sein, kurz bevor er nach 20 Jahren in Höchberg in den Ruhestand geht.   Macht bitte Werbung für den Chor und bringt im neuen Jahr möglichst viele neue Leute mit! Liebe Grüße und bis Donnerstag zur Porbe. Thomas _________________________________________________________________________________ Liebe Chorkolleginnen und -kollegen,   ich bitte Euch, folgende Termine zu beachten:   Do, 02.11.2017: Keine Chorprobe wegen Ferien Do, 09.11.2017, 20 Uhr: Chorprobe im PSN So, 12.11.2017, 14 Uhr: Auftritt im Bonhoefferhaus zur Verabschiedung von Pfrin. Antje Biller. Einsingen ab 13.15 Uhr. Mi, 15.11.2017, 20 Uhr: Chorprobe in Kirche Mariä Geburt mit Solisten, Instrumentalisten und anderem Chor. Do, 16.11.2017: voraussichtlich keine Chorprobe Sa, 18.11.2017, 18 Uhr: GENERALPROBE in Kirche Mariä Geburt mit Solisten, Instrumentalisten und anderem Chor. So, 19.11.2017, 17 Uhr: Chorkonzert Lutheroratorium in Kirche Mariä Geburt.   Ausblick: Die beiden Auftritte im Advent (1 x evangelisch, 1 x katholisch) kriegen wir dann auch noch hin.   Bitte kommt möglichst regelmäßig zu den nächsten Proben, damit die Auftritte gut klappen und bitte bringt für die Proben in Mariä Geburt etwas mehr Zeit mit als die sonst üblichen 90 Minuten.   Ich freue mich. Gestern haben die Stücke für das Oratorium schon recht gut geklappt! Am 12.11. singen wir: Du dessen Name heilig ist (Q11), Sesiya hamba, Komm heiliger Geist, Ich bin hier Herr (Q302)   Entspannt Euch in der kommenden Woche, damit Ihr fit für die kommenden Choraufgaben seid :-)   Herzliche Grüße Thomas _________________________________________________________________________________ 17.12.2017 Auftritt Ev. Gottesdienst zum 3. Advent im Bonhoeffer-Gemeindehaus um 10.00 Uhr _________________________________________________________________________________ 19.11.2017 Auftritt: 17.00 Uhr, Konzert der Chöre zum ökumenischen Jahr, Gemeinde Mariä Geburt, Höchberg. Musikalische Gesamtleitung: Claudia Miksch _________________________________________________________________________________ 12.11.2017 Auftritt Ev. Gottesdienst zur Verabschiedung von Pfarrerin Antje Biller im Bonhoeffer-Gemeindehaus um 14.00 Uhr. _________________________________________________________________________________ 22.10.2017 Auftritt Ev. Gottesdienst im Paul-Gerhard-Haus um 10.00 Uhr _________________________________________________________________________________ 09.07.2017 Auftritt im Gottesdienst. Öffentlichen Probe am Kirchplatz. _________________________________________________________________________________ 01.07.2017 Mini-Golf-spielen am Hexenbruch _________________________________________________________________________________ 25.06.2017 Auftritt: Sonntag, 25.06.2017, 10.00 Uhr, ökum. Gottesdienst, Gemeinde Mariä Geburt, Höchberg. _________________________________________________________________________________ 14.05.2017 Auftritt: Sonntag, 14.05.2017, 10,00 Uhr, Gottesdienst, Gemeinde Mariä Geburt, Höchberg. _________________________________________________________________________________ 30.04.2017 Auftritt: Sonntag, 30.04.2017, 10.00 Uhr, Konfirmationsgottesdienst in der Matthäusgemeinde,     St. Norbert, Höchberg. _________________________________________________________________________________ 12.03.2017 Auftritt: Sonntag, 12.03.2017, 10:00 Uhr, Gottestdienst, St. Norbert, Höchberg. _________________________________________________________________________________ 09.03.2017 Unsere neue Chor-Homepage ist online! _________________________________________________________________________________ 28.02.2017 Der neue Terminkalender des Chores für das Jahr 2017 ist online. (Rubrik “Termine”) _________________________________________________________________________________ 16.02.2017 Elftes ordentliches kulinarisches Perspektivgespräch (alias „Jahreshauptversammlung 2017“) Treffpunkt für alle war pünktlich um 19:30 Uhr am Pfarrsaal St. Norbert, Seeweg, Höchberg. Hierbei wurden zahlreiche Ehrungen vorgenommen: - für mindestens 25 Auftritte: Bärbel Meinl, Petra Zöller - für mindestens 50 Auftritte: Felicitas Hensinger - für mindestens 75 Auftritte: Michael Neuner, Thomas Friedel - für mindestens 100 Auftritte: Monika Neuner - für 100 Chorproben: Brigitte Orelt, Annette Hamann, Claudia Bartsch - für 200 Chorproben: Karl Brunner - für die meisten besuchten Chorproben in 2016 (32 von 32 möglichen Proben): Thomas Friedel _________________________________________________________________________________ 03.12.2016 Bernhard Neumann als Chorleiter verabschiedet In einem vom ökumenischen Kirchenchor festlich gestalteten Gottesdienst wurde Bernhard Neumann nach mehr als 10 Jahren als Chorleiter verabschiedet. Foto: Matthias Ernst Mit sehr großem Engagement gründete er den ökumenischen Kirchenchor der Kirchengemeinden St. Matthäus und St. Norbert und es gelang ihm immer wieder, neue Mitglieder zu gewinnen. So gestaltete der Chor in den zurückliegenden Jahren zahlreiche Gottesdienste "zur Ehre Gottes", getreu dem Motto: "Wer singt, betet doppelt". Die jährlich im Februar stattfindende Versammlung gab immer einen guten Überblick über Chorproben, Auftritte und den Besuch der Proben. Mit viel Leidenschaft organisierte Bernhard Neumann Tage zur Stimmbildung, die Termine für die Auftritte und vieles mehr. Rechtzeitig gab er den Verantwortlichen das Ende seiner Tätigkeit bekannt und so "konnte er den Taktstock" vor einigen Wochen an seine Nachfolgerin Cornelia Hahn übergeben. Dass er mit viel Begeisterung und Elan als Chorleiter aktiv war, zeigten sowohl der Dank von Thomas Friedel für die Chormitglieder, als auch die Dankesworte von Pfarrerin Antje Biller von St. Matthäus und Pastoralreferent Bernd Götz von St. Norbert. Pfarrer Matthias Lotz bedankte sich für die Pfarrei Mariä Geburt, da der Chor im letzten Jahr auch dort aufgetreten war. Im Anschluss daran dirigierte Bernhard Neumann "seinen Chor" beim Abschlusslied. Bericht: Matthias Ernst
zum Seitenanfang zum Seitenanfang